Gemeinsam Ziele erreichen.

Ob Geberorganisation oder privatwirtschaftlicher Akteur – africrops! hilft Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Entwicklungshilfeprojekte und beim Zugang zu Rohstoffmärkten. Wir sind überzeugt davon, dass nur eine nachhaltige ökonomisch erfolgreiche Entwicklungshilfe die gewünschten Ergebnisse bringt.

Neue Perspektiven.

Wir bieten Capacity Building und Ausbildung der Partner vor Ort in Afrika an. Dabei umfasst unser Angebot folgende Themen:

  • Beratung zum ökologischen Landbau – Vorbereitung auf die Biozertifizierung
  • Berufliche Bildung
  • Management und Entrepreneurship
  • Aufbau von Lieferketten
  • Gesundheitswesen
  • Qualitätsmanagement.

Länder, in denen wir bereits aktiv sind: Tansania, Malawi, Uganda, Namibia, Elfenbeinküste, Simbabwe, Kenia, DR Kongo, Senegal, Ghana, Burkina Faso, Südafrika, Ruanda, Burundi, Äthiopien, Kamerun, Nigeria, Liberia und Sudan.

Unsere Standorte: Berlin, New York, Dar es Salaam, Windhoek.

Kompetenz-Spektrum.

Unser Team verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in verschiedenen afrikanischen Ländern und eine Vielfalt an Kompetenzen in den Bereichen:

  • Agrarwissenschaften
  • Pflanzenphysiologie
  • Business Development und Entrepreneurship
  • Organisationsentwicklung und Management
  • Nachhaltigkeit
  • Gesundheit
  • Bildung
  • Europäisch-afrikanische Handelsbeziehungen

Wir verfügen über ein Netzwerk von lokalen und internationalen Experten, mit denen wir eng zusammenarbeiten.

Unsere fachliche Expertise ist zusätzlich ergänzt um unsere Sprachkenntnisse in Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch und Swahili.

So können Sie sicher sein, dass wirtschaftliche, soziale und umweltbezogene Ziele erreicht werden.

Let’s work together.

Auf Augenhöhe.

Wichtig ist für uns die Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Nicht nur mit unseren Partnern in Afrika, sondern auch mit Ihnen als Auftraggeber.

  • Wir erarbeiten für Sie individuelle, an Ihre Bedürfnisse angepasste Lösungen.
  • Wir realisieren für Sie die Projektkonzeption und übernehmen die Implementierung und Evaluierung.
  • Wir betreuen Ihr Vorhaben kontinuierlich und wickeln es selbständig ab.

Wie viel Interaktion Sie wünschen, hängt von Ihnen ab.

Referenzen.

Capacity Building

  • Training von Farmern in Malawi als Vorbereitung zur Biozertifizierung
  • Vorbereitung eines Public Private Partnerships (PPP) zur Biozertifizierung von Moringa zusammen mit der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
  • Vorbereitung eines Projektes in Zusammenarbeit mit dem World Food Programme (WFP) zur Gabe von Moringa an schwangere Frauen in der Mtware-Region in Tansania
  • Vorbereitung eines Moringa-Marketing-Konzeptes für ein PPP für die deutsche Organisation GEPA – The Fair Trade Company
  • Implementierung eines Kleinbauern-Netzwerks zur Ernte und Vorverarbeitung von Moringablättern in Tansania
  • Beratung von Fair-Trade-akkreditierten Organisationen in Ostafrika hinsichtlich Anbau und Marketing von Moringa
  • Beratung der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit für ein Moringa-Projekt auf Haiti zu Anbau, Verarbeitung, Marketing und Management von Moringa

Networking

  • Aufbau eines Marketing- und Vertriebsnetzwerks für Moringaprodukte aus ländlichen Gegenden in Tansania
  • Aufbau eines Netzwerks mit Partnergesellschaften im Subsahara-Afrika-Marketing

Marketing

  • Präsentationen und Roundtables zum Thema Moringa auf den deutschen Gesundheitstagen (Hof)
  • Messeauftritte für Moringa auf internationalen Messen wie der FIBO Köln, Next Organic Berlin, THE SEEDS New York, Vegetarian Food Festival Toronto, Fair-Trade-Handels-Messe Augsburg, Gesundheitsmesse Hof, BIOFACH Nürnberg
  • Entwicklung und Umsetzung einer Marketingstrategie und einer Moringa-Marke für den deutschen Markt (www.theessenceofafrica.com)

Landwirtschaftliche Entwicklung

  • Entwicklung einer verbesserten Ankeimungstechnik für die Keimung von Moringa Samen
  • Aufbau einer Moringa-Pilotfarm mit 15.000 Moringabäumen zu Testzwecken hinsichtlich Anbau und Verarbeitung
  • Capacity Building durch Vermittlung des gewonnenen Wissens an kleinbauern und Kooperativen in Tansania
  • Beratung der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) zum Anbau von Moringa auf Haiti

Product Development

  • Vorbereitung eines Projektes zur Entwicklung von Moringa Food-Cubes für bedürftige Bevölkerungsgruppen in Afrika (in Zusammenarbeit mit Frohkost Deutschland)
  • Zusammenarbeit mit internationalen Köchen zur Entwicklung von Moringarezepten
  • Entwicklung von Nebenprodukten aus Moringa, wie z.B. Moringa Papier
  • Aufbau einer Honigproduktion mit stachellosen Bienen in TansaniaEntwicklung von Wasserfiltern auf Basis von Moringa Samen
  • Entwicklung neuer und innovativer Moringaprodukte

Qualitätsmanagement

  • Vorbereitung und Training von Bauern in Malawi zur Biozertifizierung
  • Labortests und chemische Analysen zu den Inhaltsstoffen von Moringa oleifera
  • Biozertifizierungsprozesse mit Zertifizierern